Debonaire – Newsletter

Subscribe

* indicates required
20150710_02MG_012

Firmenphilosophie 

Individuell nach Kundenwunsch fertigt Tommy Klein bereits in dritter Generation zuverlässig Massbekleidung. Und auch Partner Andreas Wampl ist ein Kenner der Modeszene und kann auf eine lange Familientradition im Bereich des hochwertigen Stoffhandels zurück blicken.
Unsere Überzeugung: Erfolg kommt von Qualität und dem Bemühen für die Wünsche der Kunden. Für uns stehen darum seit jeher der Mensch und seine Wünsche im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Mit unserer Dienstleistung und unserer Einsatzbereitschaft werden wir Sie – als unseren Klienten – einfach besser aussehen!

 

Auf hohem Niveau bieten wir Ihnen ein hochwertiges Produkt von bester Qualität an, das obwohl wir ein junges, dynamisches Unternehmen sind, auf unserer vorher gesammelten langjährigen Erfahrungen basiert.

 

Die Mischung aus modernster Technologie und Tradition vermittelt unseren Kleidungsstücken eine unverwechselbare Note.

CHRONIK

1945

Umzug der Firma nach Berlin. Dort hat sich Elsa Klein auf die neue Situation eingestellt und fertigte Konfektionsware.

1955

Die Firma beschäftigt 350 Näherinnen, davon 200 in Heimarbeit.

1973

Der mehrfach ausgezeichnete Modedesigner Friedrich Hanke bestimmt die neue Ausrichtung in Design und Marketing.

1988

Übernimmt die 45-jährige Tochter der Gründerin, Waltraut Klein, die Führung der Firma. Sie hat das Schneiderhandwerk gelernt und mit 23 Jahren ihren Meistertitel erworben.

1999


Hat die Geschäftsleitung die Fertigung auf den neuesten Stand gebracht.
Das Ergebnis:
– Kompromissloses Umstellen der Fertigung, angepasst an die Anforderungen des individuellen Produktes.
– Einsatz von modernsten Maschinen in Kombination mit Handarbeit.
– Entwicklung eines internetbasierenden Eingabesystems, welches direkt in den Produktionsprozess einfließt.

2003

Das Optimierungsverfahren ist in Gange, die Fertigung wird umgestellt (individuelle Fertigung in großer Stückzahl), und neuen Wettbewerbsstrategien wurden ausgearbeitet.

2004-2005

Die Mitarbeiter der Fertigung und neu die Neuausrichtung des Vertriebs werden auf das aktuelle System umgestellt. Die Fertigung individueller Teile in sehr hohen Stückzahlen bei geringster Fehlerquote < 2% wird realisiert.

2005

Der 38-jährige, in der Schweiz lebende Enkel Tommy Klein, übernimmt als Marketingexperte das Unternehmen. Er verlegt den Firmensitz von Berlin nach Bratislava und gibt der Firma seinen Namen Tommy Klein individual tailoring. Er gründet Niederlassungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sein besonderes Augenmerk legt er auf Maßanzüge, -Sakkos, -Hosen, -Smoking, -Mäntel und Maßhemden. Mit einem Stab sehr engagierten Mitarbeitern bedient er Firmen, die ihre Angestellten für Messeauftritte mit besonders hochwertiger Garderobe ausstatten.

Die Top-Gastronomie lässt sich gern die neuesten Trends in der Bekleidungsindustrie von TommyKlein -Mitarbeitern erklären. Einen ganz besonderen Service bietet die Modefirma TommyKlein individual tailoring den Unternehmen, die ständig unter Zeitdruck stehen. Hier findet die Beratung in den jeweiligen Firmen statt. Dieser Service wird von Finanzdienstleistern, Rechtsanwälten, Hotel-/Gastgewerbe, Automobilbranche und vielen anderen Unternehmern sehr hoch geschätzt.

Eine unverzichtbare Zielgruppe sind unsere treuen Einzelkunden. Modeagenturen in Deutschland, Österreich und der Schweiz bedienen ihre Kunden vor Ort und sorgen durch exzellente Beratung und Service, dass die Anzahl der Kunden täglich steigt. Termingerechte Lieferung und die qualitativ hochwertige Verarbeitung ist nach wie vor oberstes Gebot bei TommyKlein individual tailoring.

Die Vision ist Kult: “ Kleider machen Leute“
…und wird wieder in den Focus von Jung und Alt gesetzt.
Eine Umfrage bei 27.000 Frauen hat ergeben, dass 81% sich einen elegant gekleideten Herren an ihrer Seite wünschen.

2008

Einführung der Damenbusinesskollektion.
Eröffnung der Repräsentanz Nord in Berlin.

2009

Einführung des Aero+ Anzuges.

2012

Im August 2012 wird die Handmacher Schuhkollektion eingeführt.
Ab sofort erhalten Sie bei TommyKlein auch handgefertigte Schuhe!

2016

Gemeinsam mit dem stilsicheren Allround-Geschäftsmann Andreas Wampl wird das Unternehmen zur Fertigung von Maßanzügen „Debonaire“ gegründet.